Bio-Kokosöl ist nicht nur köstlich, sondern eine natürliche Abwehr gegen Zecken, Flöhe und Parasiten - schonend und ganz ohne Nebenwirkungen, die häufig durch "Chemiekeulen" verursacht werden. Insbesondere empfehlen wir das Kokosöl aufgrund eigener Erfahrungen bei unseren Katzen und Hunden, die durchweg positiv sind.


7,99 EUR / Stück

Grundpreis: 31,96 EUR / ml
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Sofort ab Lager lieferbar!Sofort ab Lager lieferbar! **


Bio-Kokosöl

Mit Kokosöl rücken Sie Lästlingen auf natürliche Art und Weise und ganz ohne Nebenwirkungen zu Leibe. Unser Kokosöl wird sogar von den meisten Katzen sehr gerne geschleckt. 

Kokosöl gilt seit Jahrzehnten als natürliches Mittel gegen Zecken, und das sowohl bei Menschen als auch bei Haustieren. In zahlreichen Studien konnte bewiesen werden, dass Kokosöl mit seinen Inhaltsstoffen und seinem Geruch Zecken wirkungsvoll daran hindert, sich in der Haut des Wirtes zu verbeißen.

Bereits seit den 60er Jahren sind aber auch schon die antimikrobiellen Eigenschaften von Kokosöl bekannt.
Diese Eigenschaften beruhen auf der sogenannten Laurinsäure, welche bis zu einem Gehalt von 60% in naturbelassenen Kokosöl zu finden ist. Laurinsäure gehört zu den gesättigten Fettsäuren.

Laurinsäure ist wirksam gegen Bakterien, Hefen, Pilze und bestimmte Viren.
Versuche liefen bereits in Bezug auf Therapien gegen Herpes, Masern und andere Virusinfektionen. Laurinsäure wirkt schnell und effektiv. Viren beispielsweise inaktiviert sie, indem sie kurzerhand deren Hüllmembran auflöst.

Kokosöl ist nicht nur wirksam gegen Zecken, sondern auch gegen Flöhe, Milben und andere Lästlinge, sogar gegen Endoparasiten.

Giardien werden von Kokosfett angegriffen und genauso abgetötet wie gesundheitsschädliche Bakterien, Viren und Pilze (s. Fife 2014).
Laut allgemeiner Literatur nimmt Kokosfett nicht nur bei der prophylaktischen Wurmbehandlung von Hund und Katze eine bedeutende Rolle ein. Kokosöl tötet offensichtlich sogar Darmparasiten ab, wie z. B. Bandwürmer. So eine Studie aus dem Jahr 1985 (s. Chowhan 1985).
Zusätzlich haben Kokosraspel eine wurmabtreibende Wirkung: Durch ihre kratzige Konsistenz machen die Kokosraspel den Würmern den Darmaufenthalt ungemütlich, so dass die Parasiten abwandern.

Mit unserem Bio-Kokosöl erhalten Sie beste Qualität, das so genannte native Kokosöl. Es wird aus erntereifen Bio-Kokosnüssen mechanisch gepresst, schonend und werterhaltend abgefüllt und selbstverständlich nicht gebleicht oder raffiniert.

Zutaten:
100% Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau
 
Inhalt:
250 ml

Lagerhinweis:
Lichtgeschützt und dunkel. Das Öl wird im Kühlschrank fest.
 
Haltbarkeit:
15 - 18 Monate
Äußere Anwendung gegen Zecken, Flöhe, Milben:
Massieren Sie 1 x pro Woche etwas Kokosöl in das Fell Ihres Vierbeiners ein. Stellen, die besonders gern von Zecken heimgesucht werden sind das Gesicht, der Hals und unter den Achseln. Am Besten führen Sie die Anwendung aus, bevor Ihr(e) Hund/ Katze ins Freie geht. Nach ca. 4-5 Wochen baut sich ein Langzeitschutz auf. Dann genügt in der Regel eine 2wöchige Anwendung.
 
Innere Anwendung gegen Würmer:
Katzen: 1/4 TL täglich ins Futter mischen
Hunde: Je nach Größe des Hundes 1 TL bis 1 EL täglich ins Futter geben.

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch